Kontakt

Haben Sie Fragen?

Anrufen
E-Mail schreiben
Per WhatsApp stellen
Infomaterial anfordern
Bild Grundlagen von Kommunikation und Marketing

Studieren  ·  8. September 2021

Die Grundlagen von Kommunikation und Marketing

Sie sind sich nicht sicher, ob ein Online Masterstudium im Bereich Marketingkommunikation die richtige Wahl für Sie ist? Wir stellen Ihnen in diesem Beitrag zwei unserer Grundlagenmodule vor, um Ihnen die Wahl für ein Studienangebot zu erleichtern. Außerdem zeigen wir, welche Kompetenzen Sie in diesen Marketing- und Kommunikations-Modulen erwerben und wie Sie damit für eine Führungsposition im Bereich Marketing und Kommunikation gerüstet sind.

Masterstudium Marketingkommunikation

Inhaltlich bieten die beiden Online Masterlehrgänge einen bewusst breiten, umfassenden Zugang zum Themenfeld Marketingkommunikation. Kombiniert mit Berufserfahrung werden AbsolventInnen der Lehrgänge dazu befähigt, Führungspositionen zu übernehmen. Sie steuern in Einklang mit dem Unternehmensziel treffsicher die Marketingkommunikation und das Eventmarketing.

Aufbau der Online Masterlehrgänge

Die Online Masterlehrgänge der eLearning Academy in Kooperation mit der FH Burgenland und dem AIM bestehen aus drei Stufen. In diesen drei Stufen sind insgesamt 15 Module zu absolvieren.

Die beiden Module „Grundlagen der Kommunikation“ und „Grundlagen des Marketings“ bilden neben dem Modul „Wissenschaftliches Arbeiten und empirische Sozialforschung“ die erste Stufe der Lehrgänge. Sie sind Basis für das Verständnis von Kommunikation und der Kommunikationswissenschaft und von Marketing.

Während in „Grundlagen des Marketings“ die wirtschaftswissenschaftliche Grundperspektive eingenommen wird, wird im Modul „Grundlagen der Kommunikation“ die kommunikationswissenschaftliche betrachtet. Auf diese Weise schafft das Masterstudium auch die in der Branche schon so lange geforderte integrierte Sichtweise aus Marketingkommunikation bzw. Kommunikationsmanagement in Organisationen.

Modul: „Grundlagen der Kommunikation“

Das Modul „Grundlagen der Kommunikation“ umfasst 2 ECTS. Das entspricht einer Arbeitsleistung von 50-60 Stunden. Folgende Kompetenzen erwerben Sie in diesem Grundlagenmodul:

  • den sicheren Umgang mit dem Kommunikationsbegriff,
  • die Erklärung und Nachvollziehbarkeit der kommunikationswissenschaftlichen Perspektive auf die Marketingkommunikation,
  • die Rückführung berufspraktischer Handlungen auf Theorien und Modelle der Kommunikationswissenschaften und (Kommunikations-)Psychologie.

In diesem Modul stehen zwei größere CheckUps zur Wissensüberprüfung des Gelernten zur Verfügung. Den Abschluss bildet eine Modularbeit, in welcher es die Wirkung von Kommunikation und Medien anhand von Modelle und Theorieansätze zu analysieren gilt.

Modulverantwortlicher

Verantwortlich für die Inhalte des Moduls und die Modularbeit ist Prof. (FH) Mag. Dr. Michael Roither MBA. Er ist seit 2015 Professor für Digitale Meiden und Kommunikation, Leiter des gleichnamigen Masterstudiengangs und Vizerektor für Internationales an der FH Burgenland. 2016 gründete er gemeinsam mit Prof. (FH) Mag. Dr. Silvia Ettl-Huber die eLearning Academy for Communication. Seither ist er Gesellschafter und Lehrender im Modul „Grundlagen der Kommunikation“ und „Reputationsmanagement und Krisenkommunikation“.

Modulinhalte

Das Modul „Grundlagen der Kommunikation“ umfasst 3 Abschnitte:

  1. Kommunikation: Im Abschnitt Kommunikation erfahren Sie mehr über den Kommunikationsbegriff, die Arten und die Betrachtungsweisen von Kommunikation.
  2. Wissenschaft: Hier erhalten Sie erste Einblicke in die Kommunikationswissenschaften. Es werden bekannte Modelle und Theorien zur Massenkommunikation vorgestellt.
  3. Medienwirkung: Gegenstandstheorien wie den Agenda-Setting-Approach, den Two-Step-Flow of Communication oder die Theorie der Schweigespirale, die in das berufspraktische Handeln der Marketingkommunikation Eingang gefunden haben, lernen Sie in diesem Abschnitt kennen und verstehen.

Um alle Lerntypen (ob visuell oder auditiv) zu unterstützen, haben wir in den Modulen neben Texten auch Videos von den LekorInnen vorbereitet. Mit Hilfe dieser Lehrvideos werden Inhalte genauer erklärt und verdeutlicht. Hier als Beispiel ein Lehrvideo mit der Erklärung des „Two-Step-Flow of Communication“ von Modulleiter Michael Roither:

Neben über 130 Lehrvideos finden Sie abwechslungsreiche Texte, anschauliche Grafiken, Best- und Worst-Case Beispiele, aktuelle Statistiken und Studien, Expertenmeinungen und vieles mehr. Die Inhalte sind so konzipiert, dass ein anwendungsorientiertes und praxisnahes Lernen ermöglicht wird.

Grundlagen des Marketings

Das Modul „Grundlagen des Marketings“ umfasst 4 ECTS. Das entspricht einer Arbeitsleistung von 100-120 Stunden. Dieses Modul ist ebenfalls in Stufe 1 der Masterlehrgänge „Crossmediale Marketingkommunikation“ und „Eventmanagement und Marketingkommunikation“ zu finden.

Ziel dieses Moduls ist es, den Studierenden den sicheren Umgang mit dem Marketingbegriff und seinen Teilbereichen zu erläutern und Ihnen das nötige Fingerspitzengefühl dafür mitzugeben.

Im Modul ermöglichen CheckUps mit Selbstbeurteilung die kontinuierliche Wissensüberprüfung der Studierenden. Den Abschluss bildet die Erstellung eines umfassenden Marketing-Konzeptes für ein reales Unternehmen oder eine reale Organisation.

Modulleitung

Für die inhaltliche Erstellung des Moduls war Prof. Dr. Marcus Stumpf verantwortlich. Er hat mehr als 15 Jahre Lehr-, Beratungs- und Managementerfahrung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mittlerweile betreut Prof. Dr. Walter Reicher dieses Modul als Modulverantwortlicher. Er ist Vorstandsvorsitzender der Internationalen Joseph Haydn Privatstiftung Eisenstadt, studierte Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität in Wien, Theaterwissenschaften an der Universität Wien und Kulturmanagement an der Universität für darstellende Kunst in Wien. Seit über drei Jahrzehnten unterrichtet er bereits an diversen Hochschul- und Bildungseinrichtungen.

Inhalte des Moduls

Im Rahmen dieses Moduls werden Begriffsdefinitionen aber auch Themenfelder wie beispielweise Marketingplanung, Markt- und Meinungsforschung sowie Ziel und Strategieformulierung näher beschrieben. Es blickt in die einzelnen Politikbereiche des Marketings und nimmt vor allem Bezug auf die nicht primär kommunikativen Politikbereich der Produkt-, Preis- und Vertriebspolitik. Eine Einführung in die Kommunikationspolitik aus Marketingperspektive vermittelt Ihnen die Bedeutungszuordnung einzelner Kommunikationsdisziplinen wie Werbung, Sales, POS-Marketing oder Public Relations.

Das Modul umfasst 9 Abschnitte:

  1. Grundlagen:
    Dieser Abschnitt gibt Ihnen eine erste Einführung in den Marketingbegriff, den Planungsprozess und die Begriffsabgrenzung des Marketings.
  2. Markt:
    Der Begriff „relevanter Markt“ wird hier thematisiert und Sie lernen, wie Sie eine verbindliche Abgrenzung des relevanten Marktes für ein Unternehmen oder eine Marke vornehmen können. Mit Hilfe der Darstellung eines entsprechenden Marketingsystems können Sie komplexe Marktsituation erklären, unternehmensinterne strategische Geschäftseinheiten bilden und eine Marktsegmentierung vornehmen.
  3. Analyse:
    Sie lernen die Phasen der Marketingforschung detailliert aufzuzeigen und für ein Forschungsziel konkret anzuwenden. Sie analysieren Marketingsituationen und definieren Problemstellungen. Sie lernen die Instrumente zur Analyse der Markt- und Unternehmenssituation (wie z.B.: Lebenszyklusanalyse, Gap-Analyse, SWOT-Analyse, …) kennen und richtig einzusetzen.
  4. Ziele:
    Welche Arten von Zielen gibt es? Welche Aufgaben erfüllen Ziele in Unternehmen und welche Anforderungen an die Operationalisierung von Zielen werden gestellt? Diesen Fragestellungen gehen Sie in diesem Abschnitt näher auf den Grund.
  5. Strategie:
    Sie lernen die unterschiedlichen Typen von Marketingstrategien und deren Ausprägungen kennen. Zusätzlich zeigen wir Ihnen, wie Sie aufgrund praxisorientierter Problemsituationen Marketingstrategien erarbeiten und bewerten.
  6. Budget:
    Als Führungspersönlichkeit sind Sie für die Erstellung, Verwaltung und Wirtschaftlichkeitsberechnung eines Marketingbudgets verantwortlich. Diese Aufgaben können Sie dank dieses Abschnittes sehr gut meistern.
  7. Maßnahmen:
    Erarbeiten Sie anhand konkreter Problemsituationen einen individuellen Marketingmix. Mithilfe der richtigen Instrumente setzten Sie ihr Marketingkonzept erfolgreich um.
  8. Implementierung:
    In diesem Abschnitt lernen Sie die Wichtigkeit der Implementierung von Marketingstrategien verstehen. Wir zeigen Ihnen wie Sie für eigene Problemstellungen Vorschläge zur Implementierung und Durchsetzung von Marketingstrategien erarbeiten und diese konsequent umsetzen können.
  9. Controlling:
    Hier erfahren Sie mehr über die Funktionen des Marketingmanagement. Zentrale Instrumente der Prozess-, Effektivitäts- und Effizienzkontrolle benötigen Sie, um kompetent als Führungskraft aufzutreten und Ihr Marketing im Blick zu behalten.

Auch in diesem Modul finden sie neben Texten, grafische Darstellungen, Statistiken und aufschlussreiche Lehrvideos. Als kurzer Einblick haben wir ein Lehrvideo zum Planungsprozess im Marketing für Sie herausgesucht:

Stimmen zum Studium

All unsere Module fokussieren sich darauf Wissen praxisnah und anwendungsorientiert zu vermitteln. Unser Ziel ist es, Studierenden Know-how zu vermitteln, welches Sie direkt im Berufsalltag anwenden und einsetzen können.

Portrait Andreas Sagmeister Student der eLearning-Academy Bubble

Tatsächlich stellt das Studium auch eine Bereicherung für meine Tätigkeit und das Unternehmen dar. “

Andreas Sagmeister, Post Production Professional bei Red Bull Media House, Student

Zum Interview
Portrait Helga Vogg Bubble

Ich habe den Lehrgang direkt für meine Arbeit benötigt und kann mittlerweile sagen, dass er wirklich perfekt auf meinen Arbeitsbereich zugeschnitten ist. “

Helga Vogg, Communications Managerin bei OMV AG, Studentin

Zum Interview
Linie

Wir konnten Sie mit unseren Inhalten überzeugen? Sie haben jedoch noch weitere Fragen zum Ablauf, den Prüfungsmodalitäten und Zulassungsvoraussetzungen? Dann melden Sie sich jetzt zu einem unserer kostenlosen Info-Abende an und nutzen Sie die Chance unsere Studienberaterin Anria Brandstätter Ihre Fragen zum Studium zu stellen.

Call-to-Action zur kostenlosen und unverbindlichen Anmeldung zum Info-Webinar

Weitere Beiträge

Studieren  ·  21. Juli 2022

Im Porträt: Claudia Stingl, Modulleiterin und Marketing-Technology & Data Analytics Spezialistin

Claudia Stingl führt das Marketing-Technology & Data Analytics Team bei Deloitte Digital und verantwortet seit Beginn 2022 das Modul „Trends in der Marketingkommunikation“. Im Interview sprechen wir über ihren Werdegang, ihre Leidenschaft für Kreativität und Analytik und über die neuen Inhalte im Trend-Modul.

Mehr lesen

Studieren  ·  20. Juli 2022

Praxisfeld Marketingkommunikation: Aufgaben, Herausforderungen und ethische Verantwortung

Im Modul "Praxisfeld Marketingkommunikation" zeigt Modulleiterin Pamina Hofstädter, welche Aufgaben Marketing- und Kommunikationsverantwortliche haben und mit welchen besonderen Herausforderungen sie umgehen können müssen. Alle Infos zum Modul und den Lehrinhalten lesen Sie in diesem Beitrag.

Mehr lesen

Studieren  ·  18. Juli 2022

Studieren mit Kind und Job: So schaffen Sie das!

Ein 40 Stunden Job, ein Kind, dass die volle Aufmerksamkeit verlangt und ein Studium? Kann man das schaffen? Eins ist klar, einfach ist das nicht, aber mit dem richtigen Studium und der nötigen Motivation können Sie es schaffen und wir zeigen Ihnen wie.

Mehr lesen

Alle Beiträge